Messingprägestempel I Waldenmaier Gravuren GmbH

Messingstempel werden von der Industrie für Heissprägungen verwenden.
Da ein Messingprägestempel sehr gut Wärme leitet, ist er für diese Prägeart sehr gut geeignet.
In Sonderfällen kann aber auch Stahl verwendet werden, z.B. wenn mit hohem Verschleiss zu rechnen ist.
Diese Variante des Prägens findet bei verschiedenen Materialen ihren Einsatz:

Just some placeholder content. Edit the module to change it.

Prägestempel aus Messing zum Heißprägen oder Kaltprägen

Messingstempel werden von der Industrie für die Heissprägungen verwenden.
Da ein Messingprägestempel sehr gut Wärme leitet, ist er für diese Prägeart sehr gut geeignet.
In Sonderfällen kann aber auch Stahl verwendet werden, z.B. wenn durch häufigen Prägeeinsatz mit hohem Verschleiß zu rechnen ist.


Diese Variante des Prägens findet bei verschiedenen Materialen ihren Einsatz:

Folienprägen / Folienheissprägen

Hier wird der erhitzte Prägestempel in Kunststoff oder auch Leder gedrückt, jedoch befindet sich zwischen der Materialoberfläche
und dem Prägestempel eine farbige Folie. Beim Prägevorgang wird somit nicht nur eine Vertiefung erzeugt, sondern die Prägung ist
auch gleich mit Farbe hinterlegt, so dass hier ein weiterer Arbeitsschritt gespart wird. Durch die Hitze und die tief abgesetzten Kanten des Stempels passt sich die Folie genau der Prägung an und ein exaktes Ergebnis wird erzielt.

Heißprägung ohne Folie für Kunststoff oder Leder

Der Vorgang ist identisch zum Folienprägen, aber eben ohne die Folie. Somit wird eine rein vertiefte Prägung ohne Farbeinbringung erzeugt.
Diese Variante wird bei der industriellen Lederprägung häufig angewendet. Die Vertiefung im Leder hat oft einen deutlichen, hochwertigen Charakter, so daß eine Färbung nicht notwendig ist. Durch die Wärme bleibt die Prägung formstabil.

Kaltprägung mit Messingprägestempel

Die Verpackungsindustrie verwendet für Kartonagen oft Messingstempel, da die Belastung des Prägestempels nicht sehr hoch ist.
Die einfachere Zerspanung von Messing, im Vergleich zu Stahl, findet hier Ihren Vorteil.
Auch bei sehr weichen Kunststoffen kann ohne Hitze geprägt werden.