Prägewerkzeug | Waldenmaier Gravuren GmbH

Prägewerkzeuge

Prägewerkzeuge bestehen aus einem Positiv-Stempel und einem Negativ-Stempel. Das zu beprägende Werkstück wird zwischen diese beide Stempel gepresst. Diese Variante wird zum Beispiel zum Herstellen von erhabenen Blechmarken oder Schildchen angewandt. Ebenso aber auch als Kennzeichnungsmethode in der Dichtungsindustrie oder zum Prägen von Leder.

Bei der Herstellung dieser Werkzeuge muss das Spaltmass, also die Stärke des zu prägenden Materials berücksichtigt werde.