Ringstempel | Waldenmaier Gravuren GmbH

Ringstempel

Ringstempel

Ringstempel

Ringstempel (oder auch Kniestempel genannt) werden zum Einschlagen von Feingehaltszahlen oder individuellen Herstellerlogos in Ringe verwendet. Durch die gebogene Form (das “Knie”) ist es möglich direkt in geschlossene Ringe einzuschlagen. Ebenso ist die Gravur meist leicht gewölbt um der Form des Ringes zu folgen.
Bezüglich der Fertigungsmöglichkeiten gibt es hier einige Dinge zu beachten

Punzierstempel

Punzierstempel

Punzierstempel sind im Prinzip Ringstempel ohne Biegung. Ebenso hat die Gravur keinen Wölbung, da hier auf plane Flächen eingeschlagen wird. Kleinste Schrifthöhen mit 0,3 mm sind möglich. Bei Logos muss die Größe individuell geprüft werden. Zu klein ist eventuell nicht machbar und zu groß könnte eine zu hohe Verdrängung beim Einschlagen bedeuten.

Wir fertigen jährlich über 4500 Ring- und Punzierstempel für den Goldschmiede-Großhandel im In- und Ausland.

Stempelzangen

Ringstempel

Diese Stempelzangen sind “Made in Germany”. Sie  bieten eine einfache Handhabung beim Stempeln von Ringen oder flachen Teilen. Wir fertigen hierfür auswechselbare Stempeleinsätze mit Feingehaltszahlen, Zeichen oder Logos nach Wunsch. Standardmässig sind diese Stempeleinsätze gewölbt (für Ringe), aber auf Wunsch ist auch eine flache Ausführung lieferbar. Aus diesem Grund liegt den Stempelzangen auch  jeweils ein gewölbtes und ein gerades Gegenstück bei, um eine optimale Stempelung zu ermöglichen.

WALDENMAIER GRAVUREN GmbH - seit 1925 der zuverlässiger Lieferant für Großhändler von Ringstempel, Feingehaltsstempel und Punzierstempel